H-Brücke

Die H-Brücke ist eine Eigenentwicklung und stellt einen leistungsstarken, rein elektronischen Umpol-Schalter dar. Daher sind auch zeitlich schnell aufeinanderfolgende Umpolvorgänge möglich. Der Baustein besitzt folgende Eigenschaften:
E1 = L und E2 = L : Spannung A1-A2 = 0V
E1 = L und E2 = H : Spannung A1-A2 = +9V
E1 = H und E2 = L : Spannung A1-A2 = -9V
E1 = H und E2 = H : Der zeitlich zuerst eintreffende H-Pegel
hat Vorrang und bestimmt die Polarität der Spannung A1-A2

Schaltbild als pdf :

Platinenlayout als pdf :

Bestückungsplan als pdf :