Komfort-Fahrpult

Diese Schaltung nutzt den Lokmotor gleichzeitig als Tachogenerator und sorgt für eine lastgeregelte Geschwindigkeitssteuerung. Der am Fahrregler eingestellte Sollwert wird für eine bestimmte Zeit an die Schienen geleitet, danach wird die Spannungszufuhr kurzzeitig unterbrochen. Die vom laufenden Lokmotor induzierte Spannung wird gemessen, mit dem Sollwert verglichen und die Ausgangsspannung entsprechend nachgeregelt.

Schaltbild als pdf :

Platinenlayout als pdf :

Bestückungsplan als pdf :