ROM-Umschalter

Die Umschaltplatine wird direkt in die User-ROM Steckplätze UD3 und UD4 gesteckt. Sie bietet die Möglichkeit zwischen 4 ROM-Paaren auszuwählen. Dies kann sogar im laufenden Betrieb geschehen, wobei natürlich Programme, die sich ins Betriebssystem einklinken, vorher entladen werden müssen. Sonst droht unwiderruflich der Absturz!

Das verwendete EPROM vom Typ 27C256 muß folgendermaßen gebrannt werden:

Adresse
27C256
ROM-
Daten
Stellung
DIP-Switch
$0000 - $0FFF
$1000 - $1FFF
UD3-1
UD4-1
$2000 - $2FFF
$3000 - $3FFF
UD3-2
UD4-2
$4000 - $4FFF
$5000 - $5FFF
UD3-3
UD4-3
$6000 - $6FFF
$7000 - $7FFF
UD3-4
UD4-4

Schaltbild als pdf :

Platinenlayout als pdf :

Bestückungsplan als pdf :