EDiTS-Booster

Allen Ausgängen der beschriebenen Steuerungen muß ein Booster nachgeschaltet werden, er verstärkt die Digitalsignale bevor sie zu den Schienen gelangen. Es handelt sich um einen Nachbau des bekannten und bewährten Elektor-EDiTS-Boosters, sein maximaler Ausgangsstrom beträgt 5 Ampère.

Schaltbild als pdf :

Platinenlayout als pdf :

Bestückungsplan als pdf :