Datasette C2N

Die Datasette wurde mit einer "Bandinhaltskontrolle" ausgerüstet, um den Anfang eines aufgezeichneten Programms schneller finden zu können. Jedes Programm beginnt mit dem sogenannten "Header", ein Dauerton von ca. 10 Sekunden. Dieser wird mit Hilfe des Tondecoders LM567 erkannt und lässt die gelbe LED aufleuchten. Die grüne LED signalisiert Daten, die rote LED zeigt an, dass das Band leer ist.

Die fertig montierte Platine der Bandinhaltskontrolle in der C2N:

Schaltbild als pdf :

Platinenlayout als pdf :

Bestückungsplan als pdf :