Donaupeter - Adapter Messwagen

Adapter Messwagen

Der Märklin Messwagen 49960, der nur auf das "alte" Motorola-Format reagiert, sollte ebenfalls einer Modernisierung unterzogen werden. Nach dem Freilegen des Decoders zeigte sich schnell, dass hier ein "Urvater" des Motorola-Formats, das Decoder-IC MC145027 zum Einsatz kam:

Schaltplan Decoder als pdf :

Die Idee war nun, diesen Decoderteil rund um das MC145027 durch einen handelsüblichen Funktionsdecoder zu ersetzen, der die Sonderfunktionen F1 bis F4 im "neuen" Motorola-Format liefern kann. Die Funktionsausgänge F1 bis F4 eines neuen Funktionsdecoders können jedoch nicht direkt mit den Pins 12 bis 15 des (entfernten) MC145027 verbunden werden, da die Funktionsdecoder "active-low-Pegel" liefern, der MC145027 jedoch "active-high-Pegel" ausgibt! Die 4 Funktionssignale müssen also zunächst invertiert werden, hierfür wurde dieser kleine Adapter entwickelt:

Um Platz zu schaffen, werden die nicht mehr benötigten Bauteile C6, R15, R17 und U8 auf der Oberseite, und S1 auf der Unterseite des Originaldecoders entfernt:

Die Adapterplatine kann nun an die frei gewordene Stelle montiert werden, die elektrischen Verbindungen zur Hauptplatine erfolgen mittels 6 durchgesteckter Drahtstückchen:

Die 4 Funktionsausgänge des neuen Decoders können dann mit den 4 inneren Lötpads verbunden werden, die äußeren 5 Lötpads dienen als Stützpunkte für die rote und schwarze Versorgungsleitung, der blauen Rückleitung (+), sowie den beiden Stirnlampenzuleitungen weiß (vorne) und gelb (hinten).
Der ESU-Funktionsdecoder "LokPilot Fx V3.0" fand noch Platz zwischen Adapter- und Displayplatine:

Demovideo:

Schaltplan als pdf :

Platinenlayout als pdf :